Dr. Ernst Wiedenmann
Dr. Ernst Wiedenmann
 

Berechnung von Messunsicherheiten für Prüf- und Kalibrierlaboratorien

Als Kalibrierlabor müssen sie ihren Kunden Messunsicherheiten im Kalibrierschein angeben. Wenn sie akkreditiert sind oder sich akkreditieren lassen wollen, müssen sie Messunsicherheiten berechnen können. Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) fordert hier Kenntnisse und entsprechende Schulungsnachweise.
Als Prüflabor müssen sie zukünftig entsprechend den Forderungen der neuen ISO 17025 alle Beiträge zur Messunsicherheit ermitteln und eine vernünftige Schätzung vornehmen. Für diese Umsetzung bedarf es praxisgerechter Ansätze.

 

Das Seminar findet bei der eumetron GmbH, Gartenstrasse 133 in 73430 Aalen statt.

 

Messunsicherheiten für Prüf- und Kalibrierlaboratorien
• Was ist Messunsicherheit (MU) und wie berücksichtige ich sie
• Definitionen und Übersicht Normung
• Rückführung auf nationale Normale
• Berechnung von Messunsicherheiten mit GUM (Guide to the Expression of Uncertainty in Measurement)
• Messunsicherheiten für Prüflaboratorien (praktische Umsetzung)
• Beispielhafte Durchführung von Messunsicherheitsberechnungen
• Einblicke in ein akkreditiertes Kalibrierlabor: Führung bei eumetron
Seminar_Messunsicherheiten_Labor_2019-03[...]
PDF-Dokument [149.1 KB]
Anmeldeformular zu den Seminaren
Hier finden Sie das Anmeldeformular.
Anmeldeformular_V05.pdf
PDF-Dokument [58.6 KB]